Taufe

Durch das Sakrament der Hl. Taufe wird das Kind in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen; aus diesem Gemeinschaftssinn heraus ist deshalb die Taufe in der eigenen Pfarrei empfehlenswert. Für auswärtige Taufen ist eine schriftliche Erlaubnis des Heimatseelsorgers erforderlich.

In einem vorausgegangenen Taufgespräch zwischen den Eltern des Kindes und dem Seelsorger wird über den Sinn und die Bedeutung dieses Sakramentes eingehend gesprochen.

Die Tauffeier wird nach erfolgter Anmeldung beim Pfarramt und nach Absprache mit dem Seelsorger in der Regel in der Pfarrkirche gehalten.


Taufen seit 1.1.2018:
07.01.2018     Lukas Waldis, Gersau


Herzliche Glück- und Segenswünsche!