Gottesdienste

Wiederaufnahme der Gottesdienste – wichtige Hinweise
Seit dem Pfingstwochenende werden samstags und sonntags wieder gemeinsame Gottesdienste zu den gewohnten Zeiten in der Pfarrkirche Gersau stattfinden. Gottesdienstbesucher mögen dazu Folgendes beachten:

Begrenzte Personenzahl
Auch wenn die Kirche gross erscheint: Beim vorgeschriebenen Mindestabstand von 2 Metern können in Gersau nicht mehr als 50 Personen den Gottesdienst besuchen. Auf ein Anmeldeverfahren wird vorläufig verzichtet. Die Pfarreileitung bittet aber um Verständnis, dass Personen weggeschickt werden müssten, falls schon 50 Gottesdienstbesucher in der Kirche sind.

Zugang zur Kirche
Zum Gottesdienst kann die Kirche nur durch den Haupteingang betreten werden. Dort steht für alle Handdesinfektionsmittel bereit. Die Kirchenbesucher werden gezählt und Namen festgehalten.

Markierte Sitzplätze
Im Kirchenraum sind die zulässigen Sitzplätze markiert und manche Bänke abgesperrt, um den Abstand einzuhalten. Viele regelmässige Kirchgänger werden dadurch leider auf ihre vertrauten Stammplätze verzichten müssen.

Kirchenordner gesucht
Kirchenordner werden am Eingang und in der Kirche mithelfen, die Regeln umzusetzen, welche dem Schutz aller dienen. Wer bereit ist, in der kommenden Zeit freiwillig ab und an diesen Dienst zu übernehmen, wird gebeten, sich im Pfarramt zu melden.

Während der Feier
Auch während der Feier selbst wird manches anders sein: Der gemeinsame Gesang wird reduziert, beim Kommunionempfang gelten besondere Regeln, und die Kollekte wird an den Ausgängen am Ende des Gottesdienstes aufgenommen, damit die Körbchen nicht weitergereicht werden müssen. Trotz all dieser Einschränkungen: Das gemeinsame Feiern wird wieder möglich!

Empfehlung für Risikogruppen
Besonders gefährdeten Personen wird in Eigenverantwortung empfohlen, sich weiterhin von zu Hause aus im Gebet anzuschliessen. Für Pfingsten und Fronleichnam wird auf der Homepage der Pfarrei nochmals ein Hausgebet zum Ausdrucken bereitgestellt.

Schulgottesdienste
Auch wenn die Schule wieder normal stattfindet, entscheiden wir über die weiteren Schulgottesdienste in Absprache mit der Bezirksschule Gersau und werden dies schulintern mitteilen.​​​​​​​

Gottesdienst zu Hause
Für Pfingsten und Fronleichnam wird es auf unserer Homepage und auch am Schriftenstand der Kirche jeweils wieder einen Vorschlag für einen Gottesdienst zu Hause geben, damit wir gemeinsam im Gebet verbunden bleiben. So können auch diejenigen unter uns, welche zu ihrer Sicherheit noch zu Hause bleiben möchten, sich im Gebet anschliessen.

Glockenläuten
Donnerstagabends läuten schweizweit um 20:00 Uhr die Glocken zum Gebet für alle, welche in dieser Gesundheitskrise Leid tragen. Das Glockengeläut erinnert uns daran, dass gerade angesichts der Not uns allen weiterhin die Osterbotschaft zugesagt ist: Durch alles Dunkel führt unser Weg ins Licht des Ostermorgens!

Hinweis zu den ausgefallenen Stiftmessen
Seit dem 14./15. März fanden aufgrund der Corona-Pandemie keine öffentlichen Gottesdienste in unserer Pfarrei statt. Daher wurden auch keine Stiftmessen gelesen.
Wünschen Sie, dass Ihre Stiftmesse bei uns in einem Gottesdienst nachgeholt wird, melden Sie sich bitte im Pfarramt. Ansonsten werden wir die Stiftmessen über MISSIO Priestern in Ländern des Südens zum stillen Gedächtnis anvertrauen.

Erstkommunion
Die Feier der Erstkommunion findet am Sonntag, 25. Oktober 2020 statt.

Aus unserem Dekanat zeichnet der "Bote der Urschweiz" samstags aus je einer anderen Pfarrei einen Gottesdienst auf, der auf der Homepage des BdU abgerufen werden kann.

Hier finden Sie weitere Links zu Online-Gottesdiensten:

kath.ch - Katholische Kirche Schweiz 
Auf "kath.ch" finden Sie hilfreiche Hinweise, wo Sie online Gottesdienste finden können.
​​​​​​​und

Bistum Chur 
Auf der Homepage des Bistums Chur können Sie täglich das Gebet zum Tag entnehmen, was auch auf WhatsApp erhältlich ist: Gemeinsam auf dem Weg zur Erneuerung der Kirche im Bistum Chur.​​​​​​​

Erzabtei Beuron - Schott Tagesimpuls
Unter diesem Link finden Sie die täglichen Lesungen: